Musik? Musik!

Musik begleitet uns unser Leben lang. Bereits im Mutterleib ist der Mensch in der Lage, Musik wahrzunehmen. Egal ob wir selber entscheiden, welche Musik wir wann hören oder ob diese Entscheidung vom Radiosender oder vom Supermarkt für uns übernommen wird, Musik durchdringt unseren Alltag, begleitet uns ständig. 

Gerade weil man täglich dem Phänomen Musik ausgesetzt ist sollte man darüber einiges Wissen. Wie beeinflusst Musik uns? Wie hat sich Musik verändert? Wie verändert sie uns? Warum hat der Komponist/Produzent das Werk so geschrieben und nicht anders? Welchen Zweck erfüllte der KomponistProduzent damit? 

Mit diesen und anderen Fragen beschäftigt sich der Musikunterricht und bietet den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, nicht nur ihren musikalischen Horizont zu erweitern, sondern auch zu verstehen, wie Musik funktioniert. Besonders der praktische Zugang ist hierbei wichtig.

Dazu stehen uns nicht nur Klassensätze von verschiedenen Instrumenten in den Musikräumen zur Verfügung, wie z.B. Boomwhacker oder Stabspiele, sondern auch ein Keyboardraum, in dem bis zu 32 Kinder an Keyboards kleine Übungen durchführen oder sogar kleine Kompositionen erarbeiten können. Alle Musikräume sind mit modernen Smartboards ausgestattet und ermöglichen uns einen zeitgemäßen, mediengestützten Unterricht.

Unser besonderes Konzept ist dabei die Bläserklasse: In den Jahrgängen 5 und 6 bieten wir jedes Jahr eine Bläserklasse an, in der die Schülerinnen und Schüler auf schuleigenen Blasinstrumenten aktiv den Musikunterricht gestalten und dabei natürlich auch eine Menge über Musik lernen. Bei kleinen Auftritten auf verschiedenen Schulveranstaltungen können erste “Bühnenerfahrungen” gesammelt werden.  

Darüber hinaus kann jeder an der Schule im AG- oder Kursbereich an weiteren Musikgruppen teilnehmen, mit denen wir das kulturelle Leben in und außerhalb der Schule mitgestalten.

In der Percussion-AG wird mit afrikanischen und südamerikanischen Rhythmen Stimmung gemacht!

Der Schulchor singt ein- bis dreistimmige Lieder aus verschiedene Bereichen und Epochen. Dabei wird auch auf die stimmliche Entwicklung der Sängerinnen und Sänger geachtet.

Für die Jahrgänge 10-13 bietet das Oberstufenorchester die Möglichkeit, die an der Schule erlernten Blasinstrumente weiter zu spielen. Aber auch für andere Instrumente steht das Orchester offen.