Das Fach Englisch am WBG

Das Fach Englisch wird am WBG als erste Pflichtfremdsprache angeboten und von Jahrgang 5 bis 12 (G8) bzw. 13 (G9) unterrichtet. Es zählt in der Sekundarstufe I zu den Hauptfächern und kann in der Sekundarstufe II als Kurs auf grundlegendem oder erhöhtem Niveau angewählt werden.

Der Englischunterricht vermittelt von Beginn an Kompetenzen in den Bereichen Listening (Hörverstehen), Reading (Leseverstehen), Writing (Verfassen eigener Texte in der Fremdsprache) und Mediation (Sprachmittlung). Diese Kompetenzen sind Gegenstand der schriftlichen Klassenarbeiten. In den Jahrgängen 6, 8 und 10 wird jeweils eine schriftliche Arbeit durch eine Sprechprüfung ersetzt.  

Die Unterrichtssprache ist in Jahrgang 5 und 6 überwiegend, in weiteren Jahrgängen ausschließlich Englisch. Ziel ist es, die selbständige und immer differenziertere Kommunikation in der Fremdsprache zu erreichen.  

 

Wir arbeiten in Jahrgang 5-10 mit dem Lehrwerk „Green Line“ des Klett-Verlags, in Jahrgang 11 (G9) mit "Context Starter" aus dem Cornelsen-Verlag. In der Oberstufe werden die Materialien durch die jeweiligen Kurslehrer festgelegt. Der Unterricht folgt dem Kerncurriculum für die Jahrgänge 5-10 bzw. 11-13. Die zusätzlich für das Zentralabitur relevanten Themen und Lektüren werden jährlich neu vom Kultusministerium veröffentlicht. 

Englisch als Weltsprache spielt auch außerhalb des Englischunterrichts eine wichtige Rolle am WBG. Unsere englischsprachigen Projekte: 

  • bilingualer Unterricht in Erdkunde und Geschichte, modulweise auch in Kunst oder Sport
  • Wettbewerb Big Challenge in Jahrgang 5-9
  • Bundeswettbewerb Fremdsprachen
  • englischer Vorlesewettbewerb
  • Model United Nations Projekt im Kieler Landtag
  • englischsprachige Austausche mit Finnland, den Niederlanden, den USA, Großbritannien und Indien