Wichtige Hinweise & Termine

|   Aktuelle Hinweise

Notbetreuung während der Schulschließung

Stand 18.04.2020. Erneuter Hinweis zur Notbetreuung und Ergänzung weiterer Berufsgruppen

Erneuter Hinweis zur Notbetreuung und Ergänzung weiterer Berufsgruppen

Das Wilhelm-Busch-Gymnasium hat nach Maßgabe des Niedersächsischen Kultusministeriums und des Gesundheitsamtes eine NOTBETREUUNG für Schülerinnen und Schüler bis zum Jahrgang 8 in der Zeit von 08.00 bis 13.00 Uhr einrichten. Sollten Sie darüber hinaus Betreuungszeiten benötigen, werden diese individuell eingerichtet. Die Notbetreuungszeiten richten sich an Kinder der folgenden Berufsgruppen: 

  • Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich

  • Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr

  • Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche

Zu den o. g. „kritischen Infrastrukturen“ sind weitere Bereiche zu zählen, die notwendig sind zur Aufrechterhaltung der allgemeinen Versorgung der Bevölkerung (Daseinsvorsorge) wie z. B. der Lebensmittelversorgung (Lebensmittelproduktion, -verarbeitung und -handel).

In besonderen Härtefällen (etwa bei drohender Kündigung oder Verdienstausfall) kann auch Kindern von Beschäftigten anderer Berufsgruppen nach Absprache mit der Schulleitung die Teilnahme an der Notbetreuung gewährt werden.

Wenn Sie die NOTBETREUUNG für Ihr Kind in Anspruch nehmen möchten, so senden Sie bitte eine Email unter Angabe der Klasse, des Namens des Kindes, der Wochentage und des Zeitumfangs an die folgende Email-Adresse: 

notbetreuung@wilhelm-busch-gymnasium.de

Zurück