Eine Woche Manager

Veröffentlicht in Politik

2017 migRollentausch in der Oberstufe: 21 Schülerinnen und Schüler des Wilhelm-Busch-Gymnasiums wurden eine Woche lang zu Unternehmern.

Kurz vor 8 Uhr fuhren dunkle Limousinen vor das Servicecenter der BKK24 in Obernkirchen vor: Aus dem Fond stiegen dynamische junge Damen und Herren im Businessdress, um ihre neuen Stellen als Unternehmensvorstände anzutreten.

 

Dieses Szenario wiederholte sich jeden Morgen und sorgte bei dem einen oder anderen Mitarbeiter der BKK24 für Irritationen: Gibt es eine neue und vor allem eine so junge Geschäftsführung?

 

Der Hintergrund war jedoch ein gänzlich anderer: Die BKK24 war erstmals Gastgeber des einwöchigen Wirtschaftsplanspiels "Management Information Game" (MIG), das von der Sparkasse Schaumburg zusammen mit Andreas Mätzold im Auftrag des Bildungswerkes der Niedersächsischen Wirtschaft – Bildungszentrum Hannover - (BNW) organisiert wurde.

Groove it: Schulkonzert macht happy

Veröffentlicht in Musik

K800 IMG 0761Happy und beseelt waren nach zwei Stunden Schulkonzert nicht nur die Musiker des WBGs, sondern auch ihr Publikum, das die ganze Vielfalt der WBG-Musik von B wie bloco loco, Band und Bläserklassen über C wie CorColores, M wie Mittelstufenorchester und T wie Taktlos! bis hin zu U wie Unterstufenchor genießen durfte. Und die war laut. Und leise. Und rhythmisch. Und zart. Und rockig. Und süß. Auch witzig. Und überraschend. Nostalgisch. Kurz: Schöööööön. Groove it again, Sam!

Mehr Fotos unter "Weiterlesen"!

Irgendwas mit Tieren oder doch lieber ins Ausland? Wertvolle Tipps beim HIT

Veröffentlicht in Politik

HIT 2017Erst einmal ins Ausland – oder doch lieber Sportmarketing studieren? Was kostet eigentlich ein Studium und was verbirgt sich hinter einem „trialen Studium“? Antworten zu diesen wichtigen Fragen und Herausforderungen für die Zeit nach dem Abi konnten WBG-Schülerinnen und Schüler des 11. Jahrgangs jetzt in Hameln erhalten.

Mehr als 60 WBG-ler hatten sich auf den Weg in die Rattenfängerstadt gemacht, um sich beim Hochschulinformationstag (HIT) der Bundesagentur für Arbeit in Sachen Berufs- und Studienorientierung schlau zu machen. An Infoständen, in Vorträgen oder Workshops sowie in individuellen Gesprächen bot sich die Möglichkeit, Studiengänge kennenzulernen, Tipps zur Finanzierung eines Auslandsaufenthalts zu bekommen oder sogar schon die ersten Kontakte zur Wunsch-Uni zu knüpfen.

"Ab an die Geräte!" Schüler schulen Senioren am 23. und 30. März und 6. April

Veröffentlicht in Informatik

einladung2017Auch dieses Jahr beteiligt sich das Wilhelm-Busch-Gymnasium an der Ausrichtung der Computer- bzw. Smartphone-Kurse für Senioren (ab 60 Jahren). Die Schüler der Klasse 9a veranstalten dieses Jahr das Projekt "Schüler schulen Senioren". Damit will die 9a den Senioren helfen, mit dem Computer oder dem Smartphone umzugehen.

Wir, die Klasse 9a, haben uns mit Unterstützung unserer Klassenlehrerin Frau Stahlhut sehr viele Gedanken gemacht, wie wir Senioren möglichst schnell und verständlich mit der heutigen Technik vertraut machen können, sodass diese auch alleine an den Geräten zurechtkommen.  

Schüler gegen das Vergessen

Veröffentlicht in Geschichte

2017 27januarGegen das Vergessen: Schülerinnen und Schüler von WBG, Ratsgymnasium und IGS erinnerten auch in diesem Jahr am 27. Januar, dem Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz, an die Opfer des Nationalsozialismus. Die Schülerinnen und Schüler führten an den Stolpersteinen in der Innenstadt kleine Gedenkzeremonien durch, die sie selbst überlegt und gestaltet hatten. Danach trafen sich alle Beteiligten in der St. Martinikirche zu einem gemeinsamen Abschluss. Ins Leben gerufen und organisatorisch betreut wurde diese Initiative durch den Förderverein ehemalige Synagoge e. V.