Zurück aus Finnland: Terve!

Veröffentlicht in Finnland

K800 finnland18Nach langem Warten war es in diesem Februar endlich wieder so weit: Wir haben uns auf den Weg nach Kempele gemacht! Wenn sich jetzt mancheiner fragt, wo Kempele liegt: Kempele liegt in der Nähe von Oulu im Norden Finnlands und ist die Heimat unserer derzeitigen Austauschschulen des seit nunmehr schon über 20 Jahren bestehenden Finnlandaustausches.

Mit großer Vorfreude machten wir uns also auf den Weg über Stockholm, wo wir dieses Jahr die tolle Gelegenheit hatten, die 1628 im Stockholmer Hafen gesunkene Vasa zu besichtigen, über Turku nach Kempele. Dort war es für uns keine Überraschung, dass die Finnen wieder ein tolles Programm für uns geplant hatten, das z. B. den Schulbesuch (oh ja, auch der kann in Skandinavien sehr interessant sein!), den Besuch beim Weihnachtsmann und einen Tag im Skigebiet umfasste. Auch das Wetter meinte es dieses Jahr mit uns gut, so dass uns viel Sonne, viel Schnee und deutliche Minustemperaturen erwarteten. Für viele war aber eines der schönsten Dinge, ihren Partner (wieder) in die Arme schließen zu können, was dann allerdings auch am letzten Tag zu tränenreichen Abschieden führte. Für die Hälfte der Gruppe war es dabei ein Trost, dass wir die Finnen schon Ende August bei uns willkommen heißen dürfen. Die andere Hälfte wird wie in den letzten Jahren wiederum aus neuen Teilnehmern bestehen. Die Anmeldungen dafür laufen derzeit.