Weihnachtsbasar als Publikumsmagnet

Veröffentlicht in Projekte/ Veranstaltungen

2017basarVorweihnachtlich dekoriert und mit dem Duft frisch gebackener Crêpes und anderer Leckereien begrüßte das Wilhelm-Busch-Gymnasium auch 2017 zahlreiche Gäste beim Weihnachtsbasar der Klassen 5 bis 10. Die Schülerinnen und Schüler hatten im Vorfeld fleißig gebacken, gebastelt und gebaut und präsentierten ein breites Angebot selbstgemachter Weihnachtsdekoration von Schneemännern, Sternen und Kekshäusern über Christbaumanhängern, kleinen „Adventskränzen to go“ und Lolli-Elchen bis hin zu kleinen Weihnachtsbäumen aus Holz und noch kleineren aus Tannenzapfen. Auch diverse Sorten von Badesalzen und Schmuck gab es zu kaufen.

Spiele und Verlosungen boten den Gästen zudem Unterhaltung und lockten mit Gewinnen. Vorweihnachtliche Stimmung verbreitete auch das musikalische Rahmenprogramm verschiedener Musikgruppen des Gymnasiums. Für das leibliche Wohl der Besucher sorgten unter vielen anderen Stände mit Bratwurst, Kakao, Kinderpunsch, Kaffee und Kuchen. 

Der gesamte Erlös des Weihnachtsbasars werde, wie die Schülervertretung des WBG mitteilte, auch in diesem Jahr wieder an das Kinderhospiz Löwenherz aus Syke in der Nähe von Bremen gehen.