Das Mathe-Känguru hüpft wieder

Veröffentlicht in Mathematik

K800 DSC 0542... und es brachte auch in diesem Jahr zahlreiche Preise für die besten Knobler der Jahrgänge Fünf bis Sieben mit. Jonas Harder (Jg. 5) gwann nicht nur einen ersten Preis, sondern schaffte auch noch den weitesten Känguru-Sprung der Schule, hatte also die meisten Aufgaben in Folge richtig. Einen zweiten Preis im Känguru-Wettbewerb der Mathematik errechnete sich Jasper Wilkening aus dem 7. Jahrgang. Darüber hinaus durfte Organisatorin Silke Höhn-Witte 10 dritte Preise verteilen.

Allen Gewinnern einen herzlichen Glückwunsch. Wir rechnen auch im nächsten Jahr mit euch! ;-)