Ein Schrank voller Lesestoff

Veröffentlicht in Deutsch

buecherschrank„Komm rein und nimm’s raus!“ So lautet das Motto des offenen Bücherschranks, den Stadthagen seit neuestem besitzt. Wer neuen Lesestoff sucht, kann einfach in die ehemalige WBG-Telefonzelle treten und sich etwas Passendes aussuchen. Wer umgekehrt Gelesenes loswerden möchte, stellt es kurzerhand dazu.

Damit dennoch die Ordnung erhalten bleibt, keine unangemessene Literatur verbreitet wird und alles gepflegt aussieht, kümmert sich ein Lehrer-Schüler-Team vom WBG zusammen mit anderen engagierten Stadthägern um das Projekt, das im August offiziell gestartet wurde. Zu finden ist es am Wall gegenüber dem Seiteneingang des Kaufhauses Hagemeyer. Suchst du noch oder liest du schon?